München Polizist mit Messer attackiert - Verdächtiger in Psychiatrie

Er griff mutmaßlich einen Polizisten mit einem Messer an: Ein 23-Jähriger ist nach der Attacke am Münchner Hauptbahnhof in der geschlossenen Psychiatrie. Der Polizist kann seinen Beruf womöglich nicht mehr ausüben.
Ein Fahrzeug der Bundespolizei steht vor einem Eingang zum Münchner Hauptbahnhof

Ein Fahrzeug der Bundespolizei steht vor einem Eingang zum Münchner Hauptbahnhof

Foto: Matthias Balk/DPA
jpz/dpa