München S-Bahn-Fahrgast stirbt nach brutaler Attacke

Er ging dazwischen, als zwei Jugendliche in der S-Bahn Altergenossen bedrohten und wurde von ihnen brutal zusammengeschlagen: Ein 50-Jähriger aus München erlag am Samstagabend den schweren Kopfverletzungen, die er bei dem Angriff erlitt.
S-Bahn-Haltestelle Solln: Noch am Boden traten die Täter auf das Opfer ein

S-Bahn-Haltestelle Solln: Noch am Boden traten die Täter auf das Opfer ein

Foto: A3817 Tobias Hase/ dpa
cai/can/dpa/AP/ddp/Reuters/AFP