Streit um Unterhalt Vater muss für ungewolltes Kind zahlen

Eine Frau fälschte die Unterschrift ihres Ex-Mannes, um sich künstlich befruchten zu lassen. Der Mann wollte daraufhin von den Unterhaltspflichten freigestellt werden - und ist vor Gericht gescheitert.
Künstliche Befruchtung (Symbolbild)

Künstliche Befruchtung (Symbolbild)

Foto: Rainer Jensen/ dpa
bbr/dpa