Mutmaßliche Teufelsaustreibung: Gewalttat im Hotelzimmer
Foto: Michael Probst/ AP/dpa
Fotostrecke

Mutmaßliche Teufelsaustreibung: Gewalttat im Hotelzimmer

Mutmaßlicher Exorzismus Tod und Teufel

In Frankfurt soll eine 41-Jährige von der eigenen Familie zu Tode gefoltert worden sein - angeblich, um der Frau Dämonen auszutreiben. Nun steht der Verdacht im Raum, es gehe um katholische Riten. Das Bistum verurteilt die Tat.
Mit Material von dpa