Mutmaßlicher Serienvergewaltiger "Es sind echte Tränen"

Jörg P. soll sich in mehr als tausend Fällen an Frauen vergangen haben, jetzt räumt der Familienvater aus der Eifel vor Gericht weinend seine Taten ein. Ein Gutachter spricht von Sexsucht und empfiehlt die Unterbringung in der Psychiatrie.
Angeklagter Jörg P. (rechts), Verteidiger Thomas Ohm: "Es tut mir leid"

Angeklagter Jörg P. (rechts), Verteidiger Thomas Ohm: "Es tut mir leid"

Foto: dapd
jdl/dpa