Urteil des OLG Hamm Tochter darf Namen des Samenspenders erfahren

Das Oberlandesgericht Hamm hat ein brisantes Urteil gefällt: Die Tochter eines Samenspenders darf den Namen ihres biologischen Vaters erfahren. Die Mutter hatte sich vor 22 Jahren anonym befruchten lassen. Der Richterspruch könnte vielen betroffenen Kindern Hoffnung machen.
Menschliche Eizelle, die von Spermien umgeben ist: Urteil zu anonymer Samenspende

Menschliche Eizelle, die von Spermien umgeben ist: Urteil zu anonymer Samenspende

Foto: Jan-Peter Kasper/ dpa
wit/dpa
Mehr lesen über