Neonazi-Prozess in Hoyerswerda Machtlos gegen den braunen Mob

Stundenlang terrorisierten Neonazis ein Paar aus der Antifa-Szene. Sie drohten mit dem Tod, die Polizei schritt erst spät ein. Der Prozess gegen die acht Täter in Hoyerswerda brachte Bewährungsstrafen - und vermittelte ein Gefühl von der Ohnmacht der Behörden gegen rechte Gewalt.
Von Rainer Leurs
Mutmaßlicher Neonazi: Angeklagter im Prozess vor dem Amtsgericht Hoyerswerda

Mutmaßlicher Neonazi: Angeklagter im Prozess vor dem Amtsgericht Hoyerswerda

Foto: Danilo Dittrich/ dpa
Mehr lesen über