Wachpersonal für Asylheime Arbeitsagentur schickte Neonazi-Messerstecher Jobangebot

Peter B. war Landesvorsitzender der NPD und einer der brutalsten Neonazis im Norden. Inzwischen gehört er der Rockerbande Bandidos an. Trotzdem schickten die Behörden ihm einen Brief, in dem sie für Aufpasserjobs in Flüchtlingsheimen warben.
Von Jörg Diehl und Claas Meyer-Heuer
Rechtsextremist Peter B. in Lübeck (2008): "Schlicht wahnsinnig"

Rechtsextremist Peter B. in Lübeck (2008): "Schlicht wahnsinnig"

Foto: recherche-nord