Verfolgungsjagd durch Manhattan Autofahrer überrollt Biker

Eine Gruppe Biker bedrängt einen Autofahrer. Der verliert die Nerven, überfährt mehrere Motorradfahrer, verletzt zwei schwer. Die Gruppe nimmt die Verfolgung auf und greift das Auto an. Eine Helmkamera hielt die Ereignisse fest.

LiveLeak

New York - Eine Gruppe Motorradfahrer hat in New York einen Familienvater aus dessen Auto gezerrt und Schnittwunden im Gesicht zugefügt. Der Mann hatte zuvor mehrere der Biker überfahren, nachdem die Gruppe seinen Wagen ausgebremst hatte.

Ein Motorradfahrer erlitt einen Beinbruch und Verletzungen an der Wirbelsäule; möglicherweise ist der Mann gelähmt, teilte die Polizei mit. Ein weiterer Biker wurde ebenfalls am Bein verletzt. Der Autofahrer, unterwegs mit seiner Frau und seiner zweijährigen Tochter, musste im Gesicht genäht werden.

Die Geschichte beginnt auf einer mehrspurigen Straße in Manhattan, eine Kamera auf dem Helm eines Motorradfahrers hielt die Ereignisse fest. Zu sehen ist, wie die Biker den Geländewagen umzingeln und abbremsen. Ein Motorrad fährt vor dem Land Rover; laut Polizei gibt es eine Berührung. Als die Kolonne zum Stillstand gekommen ist, gibt der Autofahrer plötzlich Gas, überfährt die vor ihm stehenden Motorradfahrer und rauscht davon.

Die Biker nehmen die Verfolgung auf. Wieder halten sie das Auto an, wieder kann der Fahrer entkommen. Erst als der Wagen im Stadtverkehr steckenbleibt, bekommen die Biker ihn zu fassen. Sie demolieren den Geländewagen, schlagen die Scheiben mit ihren Helmen ein und greifen den Fahrer an. Seine Frau und das Kind bleiben unverletzt.

Es ist unklar, warum sich die Motorradfahrer dieses Auto ausgesucht hatten. Die Polizei hat keine Hinweise darauf, ob oder wodurch der Autofahrer die Gruppe provoziert haben könnte.

Der 33-jährige Autofahrer ist bislang nicht angeklagt worden, teilte die Polizei mit. "Es kommt auf die Umstände an", sagte ein Sprecher: "Darauf, ob dein Fahrzeug angegriffen wird oder nicht, ob du denkst, dass du angegriffen wirst, ob deine Frau oder dein Kind im Auto ist." Man beurteile die Gesamtsituation.

Inzwischen wurde der Motorradfahrer festgenommen, dessen Fahrzeug das Auto berührt haben soll. Er wurde unter anderem wegen rücksichtslosen Fahrens und Gefährdung eines Kindes angeklagt.

Laut Polizei waren die Motorradfahrer auf dem Weg zu einem nicht genehmigten Biker-Treffen am Times Square. Dazu seien mehr als tausend Teilnehmer erwartet worden. Man habe 15 Personen festgenommen und 55 Motorräder konfisziert.

ulz/AP



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.