Angeblich den Falschen abgehört Schwere Panne - Niedersächsischer Verfassungsschutz überprüft sämtliche Abläufe

Der niedersächsische Verfassungsschutz soll statt eines Neonazis einen unbescholtenen Bürger abgehört haben. Die Behörde räumt einen Fehler ein - und zieht Konsequenzen.
Sitz des niedersächsischen Verfassungsschutzes in Hannover: Erneut eine schwere Panne

Sitz des niedersächsischen Verfassungsschutzes in Hannover: Erneut eine schwere Panne

Foto: Holger Hollemann/ dpa
mxw/dpa