NRW-Justizminister räumt Ermittlungsfehler ein Verdächtiger konnte trotz Selbstanzeige weiter Kinder missbrauchen

Rund um den Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach kam es laut NRW-Justizminister Biesenbach zu folgenschweren Ermittlungsfehlern. Indes wurde ein neunter Verdächtiger festgenommen.
Rund um den Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach kam es zu Ermittlungsfehlern

Rund um den Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach kam es zu Ermittlungsfehlern

Foto: Dagmar Meyer-Roeger/dmp press/dpa
ptz/dpa