Mutmaßlicher Falschgeldring in NRW Polizei nimmt Verdächtige mit Verbindungen zur Camorra fest

Seit Jahren ermittelt die Polizei gegen einen internationalen Falschgeldring. Nun sind bei Durchsuchungen in NRW vier Verdächtige festgenommen worden. Ein 50-Euro-Schein führte die Ermittler auf die Spur nach Italien.
Ein falscher 100-Euro-Schein: Die Polizei hat offenbar einen Geldfälscherring zerschlagen

Ein falscher 100-Euro-Schein: Die Polizei hat offenbar einen Geldfälscherring zerschlagen

Foto: Federico Gambarini / dpa
ptz/dpa/AFP