Asylunterkunft in NRW Wachleute sollen Flüchtlinge misshandelt haben

Private Sicherheitsleute sollen in mehreren Asylunterkünften in Nordrhein-Westfalen Flüchtlinge drangsaliert und gedemütigt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, Hagens Polizeipräsident vergleicht die Vorfälle mit denen in US-Gefangenenlagern.
Bildmaterial der Polizei: Sicherheitsleute in der ehemaligen Siegerlandkaserne in Burbach misshandeln Flüchtling

Bildmaterial der Polizei: Sicherheitsleute in der ehemaligen Siegerlandkaserne in Burbach misshandeln Flüchtling

Foto: DPA
Mitarbeit: Jörg Diehl