Mutmaßlicher NS-Verbrecher Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 93-Jährigen

Durch seine Arbeit soll er das systematische Morden unterstützt haben: Gegen einen 93-jährigen mutmaßlichen ehemaligen Freiwilligen der Waffen-SS wurde Anklage erhoben. Von Mai bis Juli 1944 soll er in Auschwitz beschäftigt gewesen sein.
Tor im KZ Auschwitz (Archiv): Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen

Tor im KZ Auschwitz (Archiv): Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen

Foto: Czarek Sokolowski/ AP/dpa
kha/dpa