NS-Verbrechen Nazi-Jäger sehen Hinweise auf Aribert Heims Aufenthaltsort

Das Simon-Wiesenthal-Zentrum will dem meistgesuchten Nazi-Verbrecher auf die Spur gekommen sein: dem KZ-Arzt Aribert Heim, genannt "Dr. Tod". Der 94-Jährige soll in Chile oder Argentinien leben. Ausgangspunkt der Nazi-Jäger ist ein millionenschweres Bankkonto.

Die meistgesuchten Nazi-Kriegsverbrecher

Mehr lesen über