NSU-Affäre Verfassungsschützer manipulierten Dateien

Im Bundesamt für Verfassungsschutz wurden nicht nur Akten über Neonazis vernichtet, sondern nach SPIEGEL-Informationen offenbar auch Computerdateien manipuliert. Präsident Fromm äußerte sich erstmals zu der Löschaktion und räumt einen "erheblichen Vertrauensverlust" ein.
Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm: "Ein erheblicher Vertrauensverlust"

Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm: "Ein erheblicher Vertrauensverlust"

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
jul