LKA Thüringen Dutzende Einträge in NSU-Akten sollen verschwunden sein

Es geht um 114 verschwundene SMS: In Thüringen wurden womöglich Akten zum "Nationalsozialistischen Untergrund" manipuliert, laut einem Bericht ermittelt nun der NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags.
Stellwand im LKA Thüringen

Stellwand im LKA Thüringen

Foto: arifoto UG/ dpa
mxw/dpa