Rechtsterror Was nicht in dem 3025 Seiten langen NSU-Urteil steht

Das Münchner Oberlandesgericht nahm sich fast zwei Jahre Zeit, um das schriftliche Urteil gegen die Neonazi-Terroristen vorzulegen. Interessant ist auch, was keinen Eingang in den wichtigen Schriftsatz fand.
Von Wiebke Ramm
Juli 2018: Beate Zschäpe am Tag der Urteilsverkündung

Juli 2018: Beate Zschäpe am Tag der Urteilsverkündung

Peter Kneffel/ dpa