Pfeil nach rechts

NSU-Prozess Verfassungsschutz soll von Rohrbombe gewusst haben

Ein Brandenburger Verfassungsschützer hat erneut im NSU-Prozess ausgesagt. Sein Informant habe ihm berichtet, dass Neonazis das untergetauchte Trio mit Waffen versorgen wollten.
msc/dpa