NSU-Prozess BKA-Beamter berichtet von Ermittlungspanne

Die Ermittler waren elektrisiert, ein DNA-Fund erschien ihnen als "Knaller-Information" gegen einen mutmaßlichen NSU-Helfer. Doch vor Gericht kommt nun heraus: Die heiße Spur war eine Ermittlungspanne.
Zschäpe und Verteidiger im OLG München (Archivbild): Wieder eine falsche Spur

Zschäpe und Verteidiger im OLG München (Archivbild): Wieder eine falsche Spur

Foto: Peter Kneffel/ dpa