Mordfall Yasar im NSU-Prozess Ermittler ging von ausländerfeindlichem Motiv aus

Ismail Yasar starb hinter dem Tresen seines Kebap-Imbisses in Nürnberg - vermutlich ist er das sechste Opfer der NSU-Terrorzelle. Vor Gericht sagte jetzt ein Ermittler aus, es sei für ihn offensichtlich gewesen, dass die Tat einen fremdenfeindlichen Hintergrund gehabt habe.
Tatort in Nürnberg: Ismail Yasar wurde im Juni 2005 erschossen

Tatort in Nürnberg: Ismail Yasar wurde im Juni 2005 erschossen

Marcus Führer/ picture-alliance/ dpa