Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-Antrag

Der Prozess beginnt wie befürchtet - mit einer Verzögerung. Zum Auftakt des NSU-Strafverfahrens haben die Anwälte der Hauptangeklagten Beate Zschäpe einen Befangenheitsantrag gegen Richter Manfred Götzl gestellt. Das Gericht hat die Entscheidung darüber vertagt - hat sich aber keinen langen Aufschub verschafft.
München: Beate Zschäpe erstmals vor Gericht
Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS
Fotostrecke

München: Beate Zschäpe erstmals vor Gericht

gam/ulz/dpa/AFP