Pfeil nach rechts

Vater eines Mordopfers im NSU-Prozess "Ich habe ihn langsam zu Boden gelegt"

Es war der bisher bewegendste Verhandlungstag im NSU-Prozess: Ismail Yozgat gab bei seiner Zeugenaussage eine Ahnung davon, was auszuhalten ist, wenn das eigene Kind ermordet wird. Er schrie sich das Leid von der Seele.
NSU-Prozess: Zeuge Ismail Yozgat (links) mit Bild des Sohnes

NSU-Prozess: Zeuge Ismail Yozgat (links) mit Bild des Sohnes

Getty Images