Aussage im Prozess Wohlleben bestreitet Beschaffung der Mordwaffe für den NSU

Ralf Wohlleben hat im NSU-Prozess seinen Werdegang und die Beziehung zu Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt geschildert. Er will bei ihnen keine Gewaltbereitschaft erkannt haben und streitet ab, die Mordwaffe besorgt zu haben.
Ralf Wohlleben (Archivbild): "Ich verspürte schon immer einen großen Nationalstolz"

Ralf Wohlleben (Archivbild): "Ich verspürte schon immer einen großen Nationalstolz"

Foto: Andreas Gebert/ dpa
wit/bim/dpa/AFP