NSU-Zeuge Tino Brandt Szene wollte Rückkehr des Trios aus dem Untergrund

Im NSU-Prozess hat der ehemalige V-Mann Tino Brandt seine Aussage fortgesetzt: Er schilderte vor Gericht die Bemühungen der rechtsextremen Szene in Thüringen, dem NSU-Trio eine Rückkehr aus dem Untergrund zu ermöglichen.
wit/dpa/AFP