V-Mann Carsten Sz. im NSU-Prozess "Hallo, was ist mit dem Bums?"

Carsten Sz. war ein schwerkrimineller Neonazi und Spitzel für den Verfassungsschutz, Deckname "Piatto". Im NSU-Prozess trat er nun als Zeuge auf und berichtete über rechtsextreme Waffennarren.
V-Mann "Piatto": 50.000 Euro vom Verfassungsschutz

V-Mann "Piatto": 50.000 Euro vom Verfassungsschutz

Foto: Marc Müller/ dpa