NSU-Prozess Zschäpes Brief, den niemand lesen soll

Mit aller Macht wollen Beate Zschäpes Anwälte verhindern, dass ein Brief aus dem Gefängnis im NSU-Prozess verlesen wird. Er könnte das von der Verteidigung gezeichnete Bild der Angeklagten beschädigen.
Beate Zschäpe (Archiv)

Beate Zschäpe (Archiv)

Foto: CHRISTOF STACHE/ AFP
Zerstörtes Haus in der Frühlingsstraße in Zwickau (Archiv)

Zerstörtes Haus in der Frühlingsstraße in Zwickau (Archiv)

Foto: Arno Burgi/ dpa