NSU-Prozess Zschäpe klagt über Kopfschmerzen - Verhandlung vertagt

Erst stellte ein Verteidiger einen Befangenheitsantrag, dann klagte Beate Zschäpe über Kopfschmerzen: Der 65. Verhandlungstag des NSU-Prozesses verlief zäh. Die Vernehmung eines ehemaligen Verfassungsschützers musste vertagt werden.
Angeklagte Beate Zschäpe: Debatten mit dem Arzt

Angeklagte Beate Zschäpe: Debatten mit dem Arzt

Andreas Gebert/ dpa
bim/dpa