Cash aus dem Untergrund NSU verschickte Geldbriefe an rechtsextreme Organisationen

Propaganda aus dem Untergrund: Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe haben aus ihrem Versteck offenbar Briefe an rechtsextreme Organisationen und Szene-Zeitschriften verschickt. Inhalt: Spenden für die Gesinnungsgenossen, von denen man sich wohl Unterstützung erhoffte.
NSU-Geldbrief: Die Schreiben dienten der Anwerbung und Unterstützung von Kameraden

NSU-Geldbrief: Die Schreiben dienten der Anwerbung und Unterstützung von Kameraden