Vor geplanter Auktion in Bayern Ermittler beschlagnahmen angebliche Hitler-Werke

Ein Auktionshaus in Nürnberg wollte Dutzende Gemälde versteigern, der Künstler: Adolf Hitler. Nun stoppte die Staatsanwaltschaft die geplante Auktion - weil unklar ist, wer die Bilder tatsächlich gemalt hat.
Detail eines früher versteigerten Aquarells

Detail eines früher versteigerten Aquarells

Foto: Daniel Karmann/ dpa
mxw/dpa