Oberhausen Messerstecher verletzt mehrere Menschen

Ein Mann in Oberhausen hat mehrere Menschen mit einer Stichwaffe teils lebensgefährlich verletzt. Wie ein Polizeisprecher dem SPIEGEL sagte, gehen die Behörden von einem familiären Hintergrund aus.
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto:

Ralph Peters/ imago images/Ralph Peters

Bei einem Messerangriff in Oberhausen sind mehrere Menschen verletzt worden. Wie die Polizei dem SPIEGEL mitteilte, seien vier Personen von einem Mann verletzt worden.

Drei Personen schweben am Freitag noch in Lebensgefahr. Zunächst hatte es geheißen, eine Person sei lebensgefährlich verletzt worden.

Der Täter wurde ebenfalls verletzt. Die Opfer und der Täter würden intensivmedizinisch betreut, wie es hieß. Die Behörden gehen von einem familiären Hintergrund aus.

Der Tatort befindet sich im Bereich der Arndtstraße im Oberhausener Stadtteil Marienkirche. Um 19.02 Uhr seien die Einsatzkräfte informiert worden, teilte die Polizei mit. Beim Eintreffen hätten die Kräfte mehrere Verletzte aufgefunden.

Weiter Angaben wollte die Polizei zunächst nicht machen. Die Ermittlungen dauern an. Zuerst hatte die »Waz« berichtet .

hba
Mehr lesen über