Odenwaldschule Familie Weizsäcker bricht Schweigen

Ende der sechziger Jahre war Andreas von Weizsäcker, der Sohn des späteren Bundespräsidenten, Schüler der Odenwaldschule. Gegenüber dem SPIEGEL nahm die Familie nun erstmals Stellung zu den Missbrauchsfällen.
Richard von Weizsäcker: "Keine "Kenntnisse gehabt, auch nicht durch Andreas"

Richard von Weizsäcker: "Keine "Kenntnisse gehabt, auch nicht durch Andreas"

Foto: MARCO-URBAN.DE