Verdacht auf Besitz von Kinderpornografie Odenwaldschule kündigt Lehrer fristlos

Ein Lehrer der hessischen Odenwaldschule steht im Verdacht des Besitzes von Kinderpornografie. Ermittler durchsuchten die Schulwohnung des Verdächtigen. Der Hinweis soll von australischen Behörden gekommen sein.
Die Odenwaldschule in Hessen: Neue Vorwürfe

Die Odenwaldschule in Hessen: Neue Vorwürfe

Boris Roessler/ dpa
cbu/dpa