Österreich Bankräuber nimmt Geisel und flüchtet

Schwierige Situation für die Polizei: In Österreich ist ein Bankräuber nach einem Überfall mit einer Geisel geflüchtet. Die Beamten konnten den Mann schließlich überwältigen.


Wien - Nach Angaben eines Polizeisprechers betrat der bewaffnete Mann gegen 7.50 Uhr die Filiale der Raiffeisenbank in Feldkirch im Vorarlberg. Dabei habe er eine der drei weiblichen Angestellten in seine Gewalt gebracht. Anschließend flüchtete er mit der Geisel in einem blauen VW Golf.

Die Polizei löste sofort eine Fahndung aus und forderte die Bevölkerung zur Vorsicht auf. Der Täter konnte schließlich auf einem Autobahnparkplatz bei Enns in Oberösterreich überwältigt werden. Bei dem Zugriff wurde niemand verletzt.

jdl/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.