Ohrlochstechen Tattoo-Studio muss Dreijähriger Schmerzensgeld zahlen

Ein Elternpaar ließ seiner Tochter Ohrlöcher stechen und verklagte anschließend das Tattoo-Studio auf Schmerzensgeld. Vor Gericht haben sich Ladeninhaber und Eltern nun geeinigt. Die Dreijährige bekommt 70 Euro - für die Erwachsenen könnte der Fall aber noch weitergehen.
ulz/bim/dapd/dpa
Mehr lesen über