Olympia-Held Jewell tot Gefeiert, gejagt, gebrochen

Er rettete Hunderte - und wurde des Mordes verdächtigt: Richard Jewell entdeckte 1996 die tödliche Bombe bei den Olympischen Spielen von Atlanta. Dann wurde er beschuldigt, sie selbst gelegt zu haben. Obwohl er später entlastet wurde, erholte er sich nie. Gestern starb er mit nur 44 Jahren.