Erschossener Rocker in Wuppertal Ermittlungen gegen SEK-Mann eingestellt

"Tragisches Missverständnis": Vor fast einem Jahr wurde ein Rocker bei einem SEK-Einsatz in Wuppertal erschossen. Nun ist klar: Der verantwortliche Beamte muss keine Strafverfolgung mehr fürchten.
Tatort in Wuppertal (Archivbild)

Tatort in Wuppertal (Archivbild)

Foto: Claudia Otte/ dpa
jpz