Pakistan Gericht verurteilt tschechisches Model wegen Drogenschmuggels zu Freiheitsstrafe

Mit 8,5 Kilogramm Heroin wurde Tereza Hluskova an einem pakistanischen Flughafen festgenommen. Nun ist die Tschechin zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Model beteuert seine Unschuld.

Tereza Hluskova nach ihrer Verurteilung
AFP

Tereza Hluskova nach ihrer Verurteilung


Ein Gericht in der pakistanischen Stadt Lahore hat eine 22-jährige Tschechin zu acht Jahren und acht Monaten Haft und einer Geldstrafe verurteilt. Tereza Hluskova, ein Model, war in der vergangenen Woche des Drogenschmuggels schuldig gesprochen worden.

Die junge Frau war im Januar 2018 am Flughafen von Lahore mit 8,5 Kilogramm Heroin festgenommen worden. Von dort wollte sie eigentlich nach Abu Dhabi fliegen. Hluskova habe den Ermittlern gegenüber stets ihre Unschuld beteuert, berichtete unter anderem "Pakistan Today" .

Sie habe ausgesagt, dass ihr jemand die Drogen in ihr Gepäck geschmuggelt hätte. Sie sei lediglich wegen Modelaufträgen nach Pakistan gekommen. Ihr Anwalt sagte, seine Mandantin werde das Urteil anfechten.

bbr/AP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.