Papua-Neuguinea Kannibalen sollen Medizinmänner getötet und gegessen haben

In Papua-Neuguinea müssen sich 29 Mitglieder einer obskuren Kannibalismussekte vor Gericht verantworten. Sie sollen mindestens sieben Menschen getötet und deren Gehirne und Geschlechtsorgane verspeist haben.
Hochland von Papua-Neuguinea: Glaube an Hexerei weit verbreitet

Hochland von Papua-Neuguinea: Glaube an Hexerei weit verbreitet

Foto: TMN
ala/dapd/AFP