Mord an Holocaust-Überlebender in Paris "Antisemitismus ist eine nationale Krankheit"

Die Ermordung der Holocaust-Überlebenden Mireille Knoll hat in Frankreich eine Debatte über Antisemitismus ausgelöst. Im Fokus stehen arabischstämmige Vorstadtjugendliche.
Gedenken an Mireille Knoll

Gedenken an Mireille Knoll

Foto: LIONEL BONAVENTURE/ AFP
Brandspuren am Tatort

Brandspuren am Tatort

Foto: Christophe Ena/ AP