Vorfall in Hessen Mit 4,6 Promille - Mann nimmt Polizeiwagen die Vorfahrt

Im hessischen Pfungstadt haben Polizisten einen stark alkoholisierten Mann in seinem Auto angehalten. Zuvor soll der 50-Jährige den Beamten die Vorfahrt genommen haben.


Mit mehr als 4,6 Promille Alkohol im Blut ist in Hessen ein Autofahrer erwischt worden. Die Polizei wurde am Samstagvormittag auf den 50-Jährigen aufmerksam, weil er einem Streifenwagen in Pfungstadt die Vorfahrt nahm, wie die Polizei mitteilte. Bei einer anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch fest.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 4,6 Promille. Der 50-Jährige musste zu einer Blutentnahme mit auf die Wache, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

bam/AFP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.