"Phantom von Heilbronn" Polizei nahm unberechtigt Hunderte DNA-Proben

Bei der Suche nach einer mutmaßlichen Polizistenmörderin haben die Ermittler schwere Fehler gemacht. Der baden-württembergische Datenschutzbeauftragte kritisiert nun eine übertriebene DNA-Massenfahndung - dabei seien die Persönlichkeitsrechte vieler Unbescholtener verletzt worden.
Entnahme einer DNA-Probe: "Hoher öffentlicher Druck"

Entnahme einer DNA-Probe: "Hoher öffentlicher Druck"

Foto: Marcus Führer/ picture-alliance/ dpa