Wegen Vertuschung von Kindesmissbrauch Erzbischof Wilson zu zwölf Monaten Haft verurteilt

Philip Wilson hat in den Siebzigerjahren den sexuellen Missbrauch durch einen inzwischen verstorbenen Priesterkollegen vertuscht. Nun wurde das Strafmaß gegen den australischen Erzbischof verkündet.
Philip Wilson in Newcastle

Philip Wilson in Newcastle

Foto: REUTERS/AAP/Darren Pateman
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

aar/dpa/AFP