Boston Polizei verhindert Anschlag auf Pokémon-WM

Zwei Teilnehmer der Pokémon-Weltmeisterschaft in Boston wollten bei dem Turnier offenbar ein Blutbad anrichten. In ihrem Wagen fand die Polizei Waffen und Hunderte Schuss Munition. Die Männer wurden festgenommen.
Pokémon-Figuren in Japan: Turnierteilnehmer planten offenbar einen Anschlag

Pokémon-Figuren in Japan: Turnierteilnehmer planten offenbar einen Anschlag

Foto: TORU YAMANAKA/ AFP
syd/AP