Gewalt gegen Beamte Polizei erklärt Teile Hamburgs zum Gefahrengebiet

Altona, Sankt Pauli, Sternschanze: Die Hamburger Polizei erklärt Teile der Hansestadt erneut zum Gefahrengebiet. Grund sind mehrere gewalttätige Angriffe auf Beamte und Wachen in den vergangenen Wochen.
Ausschreitungen im Schanzenviertel in Hamburg am 21. Dezember: Eskalation der Gewalt

Ausschreitungen im Schanzenviertel in Hamburg am 21. Dezember: Eskalation der Gewalt

Foto: Malte Christians/ dpa
Die Grenzen des Gefahrengebietes in Hamburg: Klicken Sie auf die Karte

Die Grenzen des Gefahrengebietes in Hamburg: Klicken Sie auf die Karte

Foto: Polizeipressestelle
hut