Polizist als Verkehrs-Rambo Der löbliche Vorsatz, die schändliche Tat

Ein Polizist schlägt über die Stränge: Der Beamte Lutz B. will einen Motorradfahrer bei einer Ordnungswidrigkeit stoppen. Das Manöver misslingt, der Verkehrssünder stürzt, verletzt sich. B. kommt vor Gericht - und tut sich schwer, mit seiner Schuld zu leben.
Von Uta Eisenhardt
Mehr lesen über