Polizistenmorde in NRW: Der Fall Berger
DPA/ Polizei
Fotostrecke

Polizistenmorde in NRW: Der Fall Berger

Polizistenmorde in NRW Der ewige Verdacht

Drei Polizisten erschoss der Dortmunder Rechtsradikale Michael Berger im Juni 2000, dann tötete er sich selbst. Noch immer halten sich Gerüchte, der Täter habe als V-Mann für die Sicherheitsbehörden gearbeitet. Jetzt wollen sich Beamte den obskuren Fall noch einmal vornehmen.