Prag Mann schneidet Frauen in Straßenbahn wiederholt Haare ab

In Prag schleicht sich ein Fremder offenbar immer wieder an Frauen heran und schneidet ihnen Haare ab. Die Polizei sucht nun einen Zeugen.

In Prager Straßenbahnen hat eine unbekannte Person mehrmals Frauen ihre Haare abgeschnitten. Das berichten tschechische Medien  unter Berufung auf Polizeiangaben. Demnach wurden bisher fünf solche Fälle angezeigt. Die Ermittler gehen davon aus, dass es weitere Geschädigte gibt. Das Motiv des Täters ist laut Polizei bislang unklar.

Eine Frau sei morgens im Stadtteil Kleinseite mit der Straßenbahn gefahren, als sie plötzlich gespürt habe, dass ihr jemand an die Haare fasst, sagte ein Polizeisprecher. Anschließend stellte sie fest, dass ihr der Zopf fehlt.

Die tschechische Polizei  veröffentlichte zunächst nur ein Foto vom Zopf einer Frau, an dem eine einzelne Strähne abgeschnitten wurde.

Mit dem weiteren Bild einer Überwachungskamera wird nun nach einem Mann gesucht. Er ist laut den Behörden ein möglicher Zeuge. Dem Täter droht wegen der Störung der öffentlichen Ordnung eine bis zu zweijährige Haftstrafe.

fek/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.