Prinz Ernst August vor Gericht Weitere Zweifel an Opfer-Version

Ab Montag steht Ernst August Prinz von Hannover erneut vor Gericht, weil er einen deutschen Hotelier in Kenia verprügelt haben soll. Kurz vor Prozessbeginn zeichnet sich bereits eine Wende in dem Fall ab: Die Aussagen nach der angeblichen Tat stimmen nicht mit der Strafanzeige überein.