Mammutprozess gegen Rechtsextreme Zwei Ankläger, 52 Verteidiger

Sie sollen Gegner verprügelt, Beamte observiert und Autos angezündet haben: In Koblenz stehen 26 Rechtsextremisten vor Gericht, weil sie laut Anklage einen Neonazi-Staat errichten wollten. In dem Prozess muss die Justiz zeigen, wie durchsetzungsfähig sie in einem solch aufwendigen Verfahren ist.
Wenig Platz: Im Landgericht Koblenz findet der derzeit größte Prozess gegen Neonazis statt

Wenig Platz: Im Landgericht Koblenz findet der derzeit größte Prozess gegen Neonazis statt

dapd